Digitale Transformation bei Carglass®

Steinschlagschäden im Fahrzeugglas sind lästig und passieren immer zum falschen Zeitpunkt. Wie einfach ist es da, mit einem schnellen und zuverlässigen Partner an der Seite: Die kostenlose Steinschlagreparatur von Carglass® dauert nur 30 Minuten, ein Scheibenneueinbau erfolgt i.d.R. noch am selben Tag! Sogar die Abwicklung mit der jeweiligen Versicherung versteht Carglass® als Service am Kunden. Dem nicht genug – ist kein Service Center vor Ort, kommt der mobile Autoglas-Service beim Kunden vorbei. Als Nr. 1 unter den Fahrzeugglasspezialisten hat Carglass® über 1 Millionen Kundenkontakte mit dem Anspruch, die „Customer Journey“ so zeitsparend und angenehm wie möglich zu gestalten (www.carglass.de). Was sich allerdings für den Kunden vordergründig als extrem unproblematisch darstellt, birgt im Hintergrund eine Vielzahl an komplexen Geschäftsprozessen, die es zu meistern gilt.

So hat auch die Digitale Transformation bei Carglass® neue Potenziale eröffnet, um die bestehenden Prozesse, die Servicequalität und Wirtschaftlichkeit weiter zu optimieren. Nicht zuletzt, weil mittlerweile Verfahren wie bspw. Cyber-Physical Systems und Internet of Things zur Verfügung stehen. Denn der digitale Wandel – ausgelöst durch disruptive Technologien wie Cloud Computing, soziale Medien und mobile Kommunikation – verändert Märkte und Geschäftsmodelle radikal sowie mittelfristig Organisation und Wertschöpfungskette aller Unternehmen und Branchen. Die Herausforderung für IT-Entscheider vor diesem Hintergrund ist vielschichtig: immer mehr neue Devices und Applikationen müssen gemanagt, immer mehr Echtzeit-Anforderungen bedient, immer größere Datenbestände integriert und operativ sinnvoll genutzt werden.

Für Carglass® bedeutet dies, sich auf strategischer Ebene mit Zukunftsmärkten, Lebens- und Arbeitswelten auseinander zu setzen und somit eine Transformation hin zu digitalen Geschäftsmodellen zu vollziehen. Mit Bernhard Speyer als Director Digital & IT und Mitglied der Geschäftsführung bei Carglass® wurde seit April 2015 nicht nur die zunehmende Digitalisierung interner Abläufe und Prozesse, sondern in hohem Maße auch die Weiterentwicklung digital basierter Services für die Carglass®-Kunden mit Blick auf Kommunikation und Interaktion vorgenommen. Speyer ist Experte für benutzerzentriertes und operatives Prozess- und IT-Architektur-Design sowie „Cross-Channel User Journeys“. Die Verankerung zwischen ihm und der digitalen Transformation ist somit beachtlich und richtungsweisend.

Für diese Realisierung benötigte Carglass® einen Partner an seiner Seite, der die Prozesse versteht und die Technologien spielend beherrscht. Dabei fiel die Wahl auf PROMATIS – der richtige Partner für die Digitale Transformation bei Carglass®! Denn als Technologie- und Innovationsführer, der das Innovationsmanagement in hohem Maße durch die Forschungspartnerschaft mit dem Institut AIFB des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) und dem Karlsruher FZI verbunden hat, bringt PROMATIS das komplexe Prozessdenken mit. Dabei steht PROMATIS für das synergetische Zusammenwirken von Geschäftsprozessen und modernen Oracle® Technologien zur Prozessoptimierung.

So laufen nun bei Carglass® sowohl die Kommunikationsprozesse als auch logistische Prozesse über eine einheitliche elektronische Plattform (Oracle Service-orientierte Architektur), was einen hohen Automatisierungseffekt zur Folge hat. Aber auch die internen Prozesse (Oracle E-Business Suite, iProcurement, Branch-Applikationen) sind weiter verbessert worden und der Arbeitsplatz des Anwenders bei Carglass® ist über eine Web-Plattform vereinheitlicht worden, die dem Anwender Applikationen und Dokumente jederzeit bedarfsgerecht zur Verfügung stellt.

Aus der zielgerichteten Zusammenarbeit mit Carglass® hat sich im Laufe der Projektarbeit ein erfolgreiches Team gebildet mit dem Anspruch, den Wandel zur digitalen Transformation an vorderster Stelle zu gestalten. Von diesem Innovationsschub profitieren nicht nur die Kunden, sondern er ist der wichtigste Schlüssel für den Unternehmenserfolg. So öffnet die Digitale Transformation die Tür für eine neue Form des Kundendialogs, kreiert innovative Markenwelten und lässt die Online- mit der Offline-Welt verschmelzen.

0