Unternehmenssoftware-Lösungen auf Basis der Oracle E-Business Suite

PROMATIS vereint als weltweiter Pionier der prozessorientierten Einführung der Oracle E-Business Suite (EBS) und als E-Business Suite-Partner der 1. Stunde im deutschsprachigen Markt Projekt- und Anwendungserfahrung mit hoher Innovationskraft. Unsere Berater kombinieren Prozess- und Funktionswissen mit fundiertem technischen Know-how, was uns deutlich vom Wettbewerb unterscheidet.

Passgenaue Oracle E-Business Suite-Lösungen

Oracle E-Business Suite-Kunden treffen ihre Produktentscheidung aufgrund der umfangreichen Funktionalität, die mit branchenspezifischen Modulen ganz tief in das operative Kerngeschäft der Unternehmen reicht. Sie schätzen aber auch die innovative Technologieplattform, die standardbasierte Möglichkeiten zur Adaption der EBS an kundenspezifische Anforderungen bietet.

PROMATIS verfügt über die komplette Expertise für Implementierung und Betrieb passgenauer Oracle EBS-Lösungen. Unser Tätigkeitsschwerpunkt liegt im deutschsprachigen Raum und erstreckt sich auf 20 weitere Länder in Europa, Amerika und Asien. Dort binden wir in der Regel lokale Partner in die Projekte mit ein.

In folgenden Bereichen haben wir Systeme implementiert:

  • Finanz- und Rechnungswesen, Finanz-Controlling, Unternehmensplanung, Konsolidierung
  • Strategische Beschaffung
  • Logistik, Supply Chain Management (SCM) und Transportmanagement
  • Distributed Warehouses
  • Produktion (Diskrete, Prozess, Projekt, Flow, Mix Mode) und Manufacturing Execution Systems
  • Projektmanagement und Vertragsmanagement
  • Kundenbeziehungsmanagement (CRM): Marketing, Vertrieb und Service
  • Human Capital Management
  • Self-Service-Applikationen für Kunden, Lieferanten, Partner, Mitarbeiter

Sub-Systeme und Integration

Über ein fundiertes Oracle E-Business Suite Know-how hinaus bringt PROMATIS umfassendes Technologiewissen in die Projekte mit ein und bietet dem Kunden dadurch besonders kreative Lösungsansätze. Einige Beispiele können dies belegen:

  • Integration von Fremdsystemen (SAP, MS Dynamics, Siebel, PeopleSoft, Legacy, (…)
  • Realisierung flexibler Reporting- und Analysesysteme
  • Bereitstellung eines „vorgeschalteten“ workflow-basierten Customer Care Portals zur Abbildung kundenspezifischer Prozesse
  • Erweiterung der Oracle Applications um Dokumentenmanagement- und Archivierungsfunktionen
  • Lösungen zur strategischen und taktischen Supply Chain-Planung
  • Realisierung eines konzernweit verteilten Warehouses für Ersatzteile mit Integration unterschiedlicher Logistiksysteme

Fachberichte in der DOAG Busines News