Mehr Transparenz in der Bilanz: Neue Richtlinie IFRS 16 tritt ab 1. Januar 2019 in Kraft

Ausgereiftes PROMATIS Lösungskonzept für IFRS 16-Konformität

Ettlingen, 24.09.2018 – Die Finanzwelt steht vor großen Veränderungen: Ab 1. Januar 2019 gilt der neue International Financial Reporting Standard 16 (IFRS 16) und läutet somit eine neue Ära der Leasingbilanzierung ein. Massive Änderungen und organisatorische Herausforderungen kommen insbesondere auf Unternehmen zu, die als Leasingnehmer bislang umfangreich vom Operating Leasing Gebrauch gemacht haben. Doch was bedeutet der IFRS 16 im Detail und warum wird es jetzt Zeit, die erforderlichen Vorbereitungen zu treffen? PROMATIS – Spezialist für intelligente Geschäftsprozesse, Oracle Applikationen und Technologien aus einer Hand – veranstaltet ein Webinar zu dieser Thematik und erklärt wie Leasingverhältnisse nach IFRS 16 identifiziert und bilanziert werden und welche Besonderheiten bei Ansatz, Bewertung und Ausweis zu berücksichtigen sind. Ein ausgereiftes Lösungskonzept rundet das PROMATIS Dienstleistungsspektrum optimal ab.

Der vom International Accounting Standards Board (IASB) veröffentlichte IFRS 16 ersetzt nun den aktuell gültigen International Accounting Standard 17 (IAS 17). Bislang legt der IAS 17 fest, dass nur das Finanzierungsleasing in der Bilanz des Leasingnehmers aufgenommen wird. Dies gleicht einem fremdfinanzierten Kauf, der zu einem Vermögenswert und einer Verbindlichkeit führt. Zugleich regelt der IAS 17 auch die Einstufung der Verträge als Finanzierungsleasing. Demzufolge gilt jedes Leasingverhältnis, bei dem es sich nicht um ein Finanzierungsleasing handelt, als ein Operating Leasing. Hier werden die Verpflichtungen aus Leasingverträgen lediglich außerbilanziell im Anhang – mit wenig Aufwand – erfasst.

Mit dem neuen IFRS 16 fällt diese Unterscheidung weg, so dass nahezu alle Leasing-Verbindlichkeiten in der Bilanz ausgewiesen werden müssen. Der neue Standard ist für alle Geschäftsjahre anzuwenden, die am oder nach dem 1. Januar 2019 beginnen. Spätestens zum Erstanwendungspunkt müssen die bisherigen Anhang-Angaben zu Verpflichtungen umgewandelt werden: so macht der neue Leasingstandard Schluss mit Off-Balance und führt zu mehr Transparenz in der Bilanz.

Nun stehen viele Unternehmen mit dem Inkrafttreten des neuen Standards vor einer Mammutaufgabe, denn es sind wichtige Maßnahmen notwendig, um Prozesse, Richtlinien und IT-Systeme IFRS 16-konform zu gestalten: Demnach müssen in erster Linie alle Leasingverträge geprüft und neu bewertet werden – insbesondere die Verträge, die aktuell als Operating Leasing behandelt wurden. Dies erfordert, dass die bisher nicht dokumentierten Daten für die Rechnungslegung erfasst und Prozesse für kontinuierliches Datenmanagement definiert werden. Des Weiteren sind die IT-Systeme an die neue Regelung anzupassen, die die Bilanzierung sowie weitere Prozesse wie Beschaffung, Verwaltung und steuerliche Behandlung von Leasingverhältnissen unterstützen.

PROMATIS bietet hierfür ein vollständiges Spektrum an Dienstleistungen in Form von Analyse, Beratung und Workshop an. In Ergänzung hierzu sind funktionale Erweiterungen der Oracle Applikationen als bedarfsgerecht abgestimmtes Lösungskonzept verfügbar. Im PROMATIS Webinar dreht sich nicht nur alles rund um die erheblichen Auswirkungen auf die Systeme und Prozesse zur Vertragsverwaltung und Generierung buchungsrelevanter Daten, sondern die PROMATIS Experten haben auch gleich eine fundierte Lösungsstrategie im Gepäck.

Für Unternehmen, die noch am Anfang der IFRS 16-Umsetzung stehen, kommt das Webinar daher wie gerufen. Es ermöglicht eine frühzeitige Planung sowie IFRS 16-konforme Umsetzung. So wird aus der Herausforderung eine Chance, mithilfe einer genauen und systematischen Vorgehensweise, sowohl die Prozesse zu optimieren als auch die IT-Landschaft regelkonform, schlank und bereinigt zu gestalten. Denn nur so können Unternehmen sich einen einmaligen Vorsprung gegenüber dem Wettbewerb sichern.

Interessenten können sich unter folgendem Link kostenlos zum Webinar anmelden und über das ganzheitliche Lösungskonzept von PROMATIS informieren: https://anmeldung.promatis.de/IFRS16

0